Netzwerke für Ausbildung
Zu viele Jugendliche und junge Erwachsene schaffen aus eigener Kraft den Weg von der Schule in eine Ausbildung nicht. Wer aber dauerhaft erfolgreich arbeiten will, braucht einen anerkannten Abschluss. "Perspektive Berufsabschluss" ist ein Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, das durch strukturelle Veränderungen den Anteil von Jugendlichen und jungen Erwachsenen ohne beruflichen Abschluss dauerhaft senken will. Die Förderung der Projekte endete 2013. Zur Verbreitung der Ergebnisse wird diese Seite weiterhin gepflegt.
  • Cultural Mainstreaming
    Die Initiative für interkulturelle Kommunikation und Arbeit (INTRA) hat gemeinsam mit der Stiftung Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung und der Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen, einen Wegweiser zur beruflichen Bildung in türkischer Sprache herausgegeben.
    mehr (URL: http://www.bmbf.de/de/4094.php)
     
  • Übergangsmanagement
    Zum Start des neuen Lehrjahrs appelliert Bundesbildungsministerin Johanna Wanka an die Unternehmen, ihren Einsatz für Fachkräfte zu verstärken und allen Jugendlichen eine Chance zu geben.
    mehr (URL: http://www.bmbf.de/de/4096.php)
     
  • Übergangsmanagement
    qualiboXX ist die Kommunikations- und Lernplattform des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) für den Bereich des Übergangs von der Schule in den Beruf. Alle Akteure, die in den Handlungsfeldern Berufsorientierung, Berufsvorbereitung oder Ausbildung tätig sind, können hier Mitglied werden und Netzwerke bilden. Die Gruppe „RÜM Transfer“ (Regionales Übergangsmanagement Transfer) wurde hier eingerichtet und zählt mittlerweile über 70 Mitglieder.
    mehr (URL: http://www.bmbf.de/de/4097.php)
     
  • Nachqualifizierung
    Im Infoblatt „Kohäsionspolitik in Deutschland 2014-2020“ wird für den Zeitraum 2007-2013 das BMBF-Programm „Perspektive Berufsabschluss“ im Rahmen der Förderinitiative „Abschlussorientierte modulare Nachqualifizierung“ mit der ZAUG GmbH, Gießen, als erfolgreiches Beispiel eines Europäischen Sozialfonds-kofinanzierten Programms vorgestellt.
    mehr (URL: http://www.bmbf.de/de/4098.php)
     
  • Programm
    Von Mai 2008 bis September 2013 förderte das Bundesministerium für Bildung und Forschung aus Bundesmitteln und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds das Programm "Perspektive Berufsabschluss" mit den beiden Förderinitiativen "Regionales Übergangsmanagement" und "Abschlussorientierte modulare Nachqualifizierung". Die abschließende Broschüre fasst wichtige Programmergebnisse zusammen. und widmet sich dem Thema Wissens- und Ergebnistransfer. Sie bietet neben der Programmvorstellung eine Auswahl an übertragbaren Projektergebnissen.
    mehr (URL: http://www.bmbf.de/de/4087.php)
     
  • Nachqualifizierung
    Die Bildungsprämie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) erreicht immer mehr Menschen. Seit Start des Bundesprogramms im Herbst 2008 wurden über 250.000 Prämiengutscheine ausgegeben. Für die neue Förderrunde, die vom 1. Juli 2014 bis zum 31. Dezember 2017 läuft, plant das BMBF die Ausgabe von rund 280.000 weiteren Prämiengutscheinen. Mit der Bildungsprämie fördert das BMBF Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die sich beruflich weiterbilden möchten. Insbesondere sollen diejenigen für eine Weiterbildung gewonnen werden, die bisher aus finanziellen Gründen darauf verzichtet haben.
    mehr (URL: http://www.bmbf.de/de/4080.php)
     
  • Nachqualifizierung
    In der neuen Broschüre des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) werden Frauen und Männer vorgestellt, die betreut von Projekten des BMBF-Programms "Perspektive Berufsabschluss" an einer Nachqualifizierung teilnahmen und erfolgreich zum Berufsabschluss begleitet wurden.
    mehr (URL: http://www.bmbf.de/de/4068.php)
     
  • Programm
    Auf dieser Internetplattform ist nun eine strukturierte Suche nach allen im Rahmen der Förderung erarbeiteten Ergebnisse möglich. Die Suchmaske erschließt die 1.120 von Projekten erstellten Produkte in allen Themenfeldern des Regionalen Übergangsmanagements und die 536 Produkte der Abschlussorientierten modularen Nachqualifizierung.
    mehr (URL: http://www.bmbf.de/de/3716.php)
     

Projektstandorte

 
Förderung
Durchführung