Cultural Mainstreaming
Ein Schwerpunkt im Rahmen des Programms „Perspektive Berufsabschluss“ war die Verbesserung der Aus- und Weiterbildungschancen von Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Bei dieser Aufgabe wurden die Projekte vor Ort durch zwei programmweite Begleitprojekte unterstützt.

Die Einbindung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund und jungen Zuwanderinnen und Zuwanderern in das deutsche Ausbildungs-, Weiterbildungs- und Beschäftigungssystem ist trotz vielfältiger Angebote nach wie vor nicht zufriedenstellend.

Zum einen lässt sich die zielgruppenadäquate Ansprache durch die Akteure des Berufsbildungssystems oft noch verbessern. Zum anderen fehlt den Jugendlichen bzw. auch ihren zugewanderten Eltern oft das Wissen über die Aufgaben, Beratungsangebote und Informationen, die man in deutschen Institutionen und Behörden erhalten kann.

Das Programm „Perspektive Berufsabschluss“ förderte die Verbesserung von regionalen Kooperationsstrukturen und legte dabei ein besonderes Gewicht auf die Stärkung der betrieblichen Orientierung, die berufliche Förderung sowie die Verbesserung der Aus- und Weiterbildungschancen von Jugendlichen mit Migrationshintergrund.

Erreicht wurden diese Ziele, indem in den Projekten vor Ort u.a.:

  • eine enge Zusammenarbeit mit Jugendmigrationsdiensten und mit Migrantenorganisationen und Elternorganisationen aufgebaut und intensiv erweitert wurde;
  • Unternehmensinhaberinnen und -inhaber mit Migrationshintergrund gezielt in die regionalen Aktivitäten einbezogen wurden;
  • migrationsspezifische Ansätze im Sinne des Cultural Mainstreaming bei der Entwicklung regional abgestimmter Förderangebote intensiv berücksichtigt wurden.

Neben den regionalen Projekten gab es zwei programmübergreifende Begleitprojekte, die sich speziell mit dieser Thematik befassen.

 
  • Cultural Mainstreaming
    Viele Eltern von Jugendlichen mit Migrationshintergrund wissen wenig über die Chancen, die das duale Ausbildungssystem ihren Kindern bietet. Daher wendet sich eine neue Informationsbroschüre speziell an diese Zielgruppe.
    mehr (URL: http://www.bmbf.de/de/3989.php)
     
  • Cultural Mainstreaming
    Am 11.6.2012 trafen Vertreter der in Deutschland ansässigen türkischen Medien und Verantwortliche aus dem Bildungsbereich zusammen, um über die Möglichkeiten von Informationskampagnen zur beruflichen Bildung in türkischen Medien zu sprechen.
    mehr (URL: http://www.bmbf.de/de/1311.php)
     
  • Cultural Mainstreaming
    Die Projekte der "Perspektive Berufsabschluss" haben sich verpflichtet, in ihrer Projektarbeit die Ansätze des "Cultural Mainstreaming" zu berücksichtigen. Hier gibt es Antworten zu den 12 wichtigsten Fragen.
    mehr (URL: http://www.bmbf.de/de/1298.php)
     
  • Cultural Mainstreaming
    „Migrantenorganisationen: Willkommene Akteure in der Bildungsintegration“ – unter diesem Titel stellt die MOZAIK gGmbH auf der Fachtagung in Bonn „Good-Practice-Beispiele und Handlungsempfehlungen für Kommunen und Kreise“ vor. Basis dafür sind Ergebnisse und Erkenntnisse aus dem Begleitprojekt „Mit MigrantInnen für MigrantInnen“ in acht Pilotregionen
    mehr (URL: http://www.bmbf.de/de/1276.php)
     
  • Cultural Mainstreaming
    Wir haben in unserem Programm-Newsletter "Perspektive Berufsabschluss" Nr. 7 (Dezember 2011) bereits das Titelthema II und das Interview dem neuen Anerkennungsgesetzt gewidmet. Nun ist es in Kraft getreten und es besteht für alle ein Rechtsanspruch auf ein Verfahren zur Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsabschlüssen. Zeitgleich starten ein Informationsportal und eine Hotline, die Auskunft geben, wohin man sich wenden kann und welche Unterlagen mitzubringen sind.
    mehr (URL: http://www.bmbf.de/de/1283.php)
     
  • Cultural Mainstreaming
    Vier Projekte aus Mecklenburg Vorpommern haben sich zu einem Netzwerk zur beruflichen Nachqualifizierung zusammengeschlossen und brachten auf ihrer Fachtagung im September 2011 die Potenziale von Migrantinnen und Migranten und den Fachkräftebedarf der Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern zusammen.
    mehr (URL: http://www.bmbf.de/de/1044.php)
     
  • Cultural Mainstreaming
    Interkulturelle Kooperation zur Verbesserung der Bildungsintegration, programmweites Projekt mit regionalen Schwerpunkten. Ziel: Regionale Migrantenorganisationen als aktive Netzwerkpartner gewinnen und für die bildungspolitischen Themen des Förderprogramms sensibilisieren. Förderlaufzeit: 1.11.2009 bis 31.12.2012.
    mehr (URL: http://www.bmbf.de/de/706.php)
     
  • Cultural Mainstreaming
    Das Begleitprojekt hatte zum Ziel, die Ausbildungsbeteiligung türkeistämmiger Jugendlicher durch die Einbeziehung türkischsprachiger Medien zu erhöhen. Laufzeit: 1.7.2010 bis 30.6.2012.
    mehr (URL: http://www.bmbf.de/de/707.php)
     

Dokumente

Projektstandorte

 
Förderung
Durchführung