Jahrestagung 2011 des Programms "Perspektive Berufsabschluss"
Am 6. und 7. Oktober 2011 veranstaltete das Bundesministerium für Bildung und Forschung die große Jahrestagung von „Perspektive Berufsabschluss“ und bot allen Projekten noch einmal die Möglichkeit zu Bestandsaufnahme, Präsentation und Austausch.

 

Chancengerechtigkeit als bildungspolitisches Ziel

Zwei Tage lang wurde rund um die Förderschwerpunkte "Regionales Übergangsmanagement" und "Abschlussorientierte modulare Nachqualifizierung" informiert und diskutiert. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand in diesem Jahr das Thema "Chancengerechtigkeit als bildungspolitisches Ziel".

Chancengerechtigkeit umfasste dabei nicht nur unsere beiden Querschnittsthemen "Gender Mainstreaming" und "Cultural Mainstreaming", sondern beleuchtete neben den Faktoren Geschlecht und Herkunft auch, welchen Einfluss das soziale Umfeld auf Bildungszugänge und damit das Berufswahlverhalten hat.

Welche Rolle spielt das Geschlecht beim Berufseinstieg? Welchen Beitrag zur Ausbildungsförderung kann Elternarbeit leisten? Wie können im Ausland erworbene berufliche Kompetenzen im Hinblick auf einen Ausbildungsabschluss berücksichtigt werden? - Zu diesen und weiteren Fragen fand auf der Jahrestagung ein reger Meinungsaustausch statt.

Chancengerechtigkeit ist nicht nur eine bildungspolitische Forderung, sondern auch eine ökonomische Notwendigkeit. Wie sie in der bildungspolitischen Praxis umgesetzt werden kann, wurde in Fachvorträgen erläutert und auf dem Podium diskutiert.

"Wege zur Chancengerechtigkeit" - so heißt auch der Film der zeigt, wie einzelne Projekte das Thema angehen: Aus Saarbrücken (KoSa, RÜM und QuaSa, NQ) und Darmstadt (Qualifizierung nach Maß) kommen Beispiele aus der Arbeit zum Cultural Mainstreaming; A-HA Anschluss Halten (RÜM Landkreis Güstrow) präsentiert ein Beispiel zum Gender Mainstreaming. Der Film ist in unserer Mediathek anzusehen.

Begleitet wurde die Jahrestagung 2011 von einer Projektmesse. Hier präsentierten die 97 Förderprojekte die Ergebnisse ihrer Arbeit vor Ort und standen als Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung.

 

 

Fachforen

In fünf Fachforen wurden einzelne Aspekte des Tagungsthemas vertieft:

Forum 1

Herkunft, soziales Umfeld, geschlechtsspezifische Hürden und Berufswahlverhalten:
Optimierung durch das regionale Übergangsmanagement

Forum 2

Regionales Übergangsmanagement als bildungspolitische Koordinierungsstrategie:
Kooperationen von Programmen zur Verbesserung der Übergänge von der Schule in Berufsausbildung

Forum 3

Beteiligung an beruflicher Bildung erhöhen:
Interkulturelle Netzwerke erschließen die Potenziale (junger) Menschen mit Migrationsgeschichte

Forum 4

Fachkräftebedarf von Unternehmen sichern:
Mit Nachqualifizierung Personalentwicklung An- und Ungelernter betreiben

Forum 5

Erwachsene auf dem Weg zum Berufsabschluss:
Berufliche Kompetenzen feststellen, dokumentieren, anerkennen

 

 

 

 
 

Dokumente

  • Flyer zum Download

    [PDF - 214,6 kB]

     (URL: http://www.bmbf.de/downloads/Downloads_Veroeffentlichungen/BMBF_PBA_FLYER_JT_2011.pdf)

  • Dokumentation der Jahrestagung 2011

    [PDF - 7,27 MB]

     (URL: http://www.bmbf.de/downloads/Downloads_Programm/Programm_PBA_Tagungsdokumentation_JT_2011_PBA_barrierefrei_V1.pdf)

 
Förderung
Durchführung